Konzept der Autonomie oder Isolation

Die AD-Struktur lässt sich konfigurieren um Service-Autonomie und Daten-Autonomie zu erreichen. Ein Administrator kann dann beistimmte Bereich wie z.B. Standorte autonom verwalten. Bei alle Autonomie gibt es aber immer einen übergeordneten Administrator, der daran nicht gebunden ist.

Wenn es erforderlich ist, dass z.B. zwei Teile eines Unternehmen keine Möglichkeit haben sollen sich gegenseitig in die Daten zu gucken aber trotzdem ein gemeinsames Netz benutzen wollen, bleibt nur noch das Konzept der Isolation. Zwei Gesamtstrukturen sind dann Voraussetzung.

Für eine Migration kann man bestehende Domänen zu untergeordneten Domänen innerhalb der neuen Gesamtstruktur machen damit die Autonomie der beiden Domänen gewahrt bleibt. Isolation kann nur über eine separate Gesamtstruktur erreicht werden, die danach angelegt werden muss.

Trackbacks

Trackback specific URI for this entry

This link is not meant to be clicked. It contains the trackback URI for this entry. You can use this URI to send ping- & trackbacks from your own blog to this entry. To copy the link, right click and select "Copy Shortcut" in Internet Explorer or "Copy Link Location" in Mozilla.

No Trackbacks

Comments

Display comments as Linear | Threaded

No comments

Add Comment

Enclosing asterisks marks text as bold (*word*), underscore are made via _word_.
E-Mail addresses will not be displayed and will only be used for E-Mail notifications.

To prevent automated Bots from commentspamming, please enter the string you see in the image below in the appropriate input box. Your comment will only be submitted if the strings match. Please ensure that your browser supports and accepts cookies, or your comment cannot be verified correctly.
CAPTCHA

tweetbackcheck