Richtlinien für verschiedene Gruppen durchsetzen

Wenn für verschiedene Gruppen Richtlinien durchgesetzt werden sollen, dann ist die Reihenfolge zu beachten!

In diesem Beispiel würde nur die Richtlinie "Textverarbeitung" allen Anwendern zur Verfügung stehen. Die GPO "Buchhaltung" würde nie erfolgreich angewendet.


Die Liste wird von oben nach unten abgearbeitet und die erste Richtlinie gewinnen, allen Anwendern steht nur die "Textverarbeitung" und nichts anderes mehr zur Verfügung, weil nur diese Software in der obersten Richtlinie erlaubt und durchgesetzt wird.

Lösung des Problems könnte sein nur der Buchaltungs-Gruppe die GPO für die Buchhaltung zuzuweisen, diese GPO um eins nach vorn zu setzen und um die Textverarbeitung zu ergänzen wenn diese auch verwendet werden soll.

Trackbacks

Trackback specific URI for this entry

This link is not meant to be clicked. It contains the trackback URI for this entry. You can use this URI to send ping- & trackbacks from your own blog to this entry. To copy the link, right click and select "Copy Shortcut" in Internet Explorer or "Copy Link Location" in Mozilla.

No Trackbacks

Comments

Display comments as Linear | Threaded

No comments

Add Comment

Enclosing asterisks marks text as bold (*word*), underscore are made via _word_.
Standard emoticons like :-) and ;-) are converted to images.
tweetbackcheck