Container "LostAndFound" in AD-Benutzer und -Computer

Active Directory-Benutzer und -Computer kennt "Erweiterte Funktionen", die im Menü Ansicht zwei zusätzliche Ordner angezeigt. Einer davon ist der Container "LostAndFound", er enthält Objekte, deren Container gleichzeitig mit dem Erstellen des Objekts gelöscht wurden.

Wenn Active Directory Objekte in eine Organisationseinheit verschoben werden, die nicht mehr existiert (z.B. nach Replikation), landen die Objekte im Container LostAndFound und können aus diesem einfach in eine andere OU verschoben werden

In der Konfigurationsverzeichnispartition gibts für denselben Zweck für gesamtstrukturweite Objekte auch einen Container "LostAndFoundConfig".

Trackbacks

Trackback specific URI for this entry

This link is not meant to be clicked. It contains the trackback URI for this entry. You can use this URI to send ping- & trackbacks from your own blog to this entry. To copy the link, right click and select "Copy Shortcut" in Internet Explorer or "Copy Link Location" in Mozilla.

No Trackbacks

Comments

Display comments as Linear | Threaded

No comments

Add Comment

Enclosing asterisks marks text as bold (*word*), underscore are made via _word_.
Standard emoticons like :-) and ;-) are converted to images.
tweetbackcheck