Tombstone Lifetime modifizieren mit "ADSIEdit.msc"

Die ADSI-Bearbeitung ist ein Tool von Microsoft Windows Server, um unformatierte Active Directory-Verzeichnisdienst-Attribute über das ADSI-Protokoll (Active Directory Services Interfaces) anzuzeigen und zu bearbeiten. Da keine Suchfunktionen enthalten sind muss man das Objekt kennen.

Der "AdsiEdit.msc" ist ein Snap-In für die MMC (Microsoft Management Console) und kann mit der Menüoption Snap-In hinzufügen/entfernen von MMC eingefügt werden.Das klappt aber nur wenn die Datei "adsiedit.dll" registriert ist. Bei der Installation der Supporttools wird die ausgeführt oder man kann "adsiedit.dll" mit dem Befehl "regsvr32" registrieren.

Um z.B. Objekte aus dem drei Monate alten Backup wiederherzustellen, muß die Tombstone Lifetime (normalerweise 60 Tage, seit Service Pack 1 vom 2003-Server: 180 Tage) modifiziert werden. Dazu kann man alternativ auch das grafische Tool "ldp" verwenden:
http://www.tecchannel.de/server/windows/443285/index5.html

Trackbacks

Trackback specific URI for this entry

This link is not meant to be clicked. It contains the trackback URI for this entry. You can use this URI to send ping- & trackbacks from your own blog to this entry. To copy the link, right click and select "Copy Shortcut" in Internet Explorer or "Copy Link Location" in Mozilla.

No Trackbacks

Comments

Display comments as Linear | Threaded

No comments

Add Comment

Enclosing asterisks marks text as bold (*word*), underscore are made via _word_.
Standard emoticons like :-) and ;-) are converted to images.
tweetbackcheck