Webserverzertifikat "*.cer" in IIS installieren

In der Verwaltung des IIS muss zunächst einmal ein Zertifikat bestellt werden, nur so weiss der IIS welches Zertifikat noch aussteht! Man bekommt eine Textdatei die an die Zertifizierungsstelle geschickt wird und bekommt von dort eine "*.cer"-Datei zurück.

Dieser Vorgang entfällt bei einer Online-Zertifizierungsstelle völlig! Hier läuft der Assistent komplett durch und der Server hat sein Zertifikat. Bei diesem Ablauf ist der Dialog wie unten mit dem ausstehenden Zertifikat nicht zu sehen.

In der Verwaltung des IIS kann für die Standardwebsite nun der Port 443 für das https-Protokoll eingestellt werden, wenn dies noch nicht der Fall sein sollte. Das Zertifikat kann wie gesagt nur aus einer Datei mit einem Assistenten hinzugefügt werden, wenn es vorher auf diesem Wege bestellt wurde.


Der Assistent fragt nun nur noch das ausstehende Zertifikat für den Webserver ab. Man muss dazu nur wissen wo man es gelassen hat.

Trackbacks

Trackback specific URI for this entry

This link is not meant to be clicked. It contains the trackback URI for this entry. You can use this URI to send ping- & trackbacks from your own blog to this entry. To copy the link, right click and select "Copy Shortcut" in Internet Explorer or "Copy Link Location" in Mozilla.

No Trackbacks

Comments

Display comments as Linear | Threaded

No comments

Add Comment

Enclosing asterisks marks text as bold (*word*), underscore are made via _word_.
Standard emoticons like :-) and ;-) are converted to images.
tweetbackcheck