Active Directory Schema Snap-In zum "mmc" hinzufügen

Für das Schema-Snap-In muss zunächst die DLL für das Schema-Management registriert werden:
regsrv32 schmmgnt.dll

Danach kann das Snap-In ganz normal hinzugefügt werden und erlaubt den Zugriff auf das Schema des Schema-Masters.


Mit Windows Server 2003 erhält man die Möglichkeit Active Directory Anwendungspartitionen zu erstellen, um die Replikation gezielter zu steuern und nicht benötigte bzw. fehlerhaft erstellte Schema Klassen zu deaktivieren. Wenn man Software verwendet die Informationen im Active Directory abspeichert und neue Einträge im Activ Directory vornimmt, ist es sinnvoll die Gesamtstrukturfunktionsebene heraufzustufen.

Trackbacks

Trackback specific URI for this entry

This link is not meant to be clicked. It contains the trackback URI for this entry. You can use this URI to send ping- & trackbacks from your own blog to this entry. To copy the link, right click and select "Copy Shortcut" in Internet Explorer or "Copy Link Location" in Mozilla.

No Trackbacks

Comments

Display comments as Linear | Threaded

No comments

Add Comment

Enclosing asterisks marks text as bold (*word*), underscore are made via _word_.
Standard emoticons like :-) and ;-) are converted to images.
tweetbackcheck