Skip to content

Autoritätsursprung (SOA) der primären DNS-Zone

MCSE Für die erstellte DNS-Zone können die Eigenschaften des Autoritätsursprungs konfiguriert werden.


Beispielsweise die Seriennummer, daran kann ein DNS-Server erkennen, welche Version einer Zonedatei die aktuellere ist. Die Lebensdauer ist auf einen Tag voreingestellt.


Man kann einstellen welche Server Zonen-Updates bekommen sollen. Das sind üblicherweise untergeordnete DNS-Server. Entweder kann jeder DNS solche Updates bekommen (sehr unsicher, nur für interne Netze) oder nur ausgewählte.


WINS kann bei der Zonenübertragung gleich mit repliziert werden:

Trackbacks

Keine Trackbacks

Kommentare

Ansicht der Kommentare: Linear | Verschachtelt

Noch keine Kommentare

Kommentar schreiben

Umschließende Sterne heben ein Wort hervor (*wort*), per _wort_ kann ein Wort unterstrichen werden.
Standard-Text Smilies wie :-) und ;-) werden zu Bildern konvertiert.
Formular-Optionen
tweetbackcheck