Skip to content

IP und Netzwerkmaske für das Gateway

MCSE Die IP-Adresse des Gateways muss im eigenen Netz liegen. Sonst ist das Gateway nicht erreichbar und es kann Datenpaket nach draussen. Dazu muss man auch immer die Netzwerkmaske beachtet werden.

Beispiel: Hier ein ganz einfacher Fall, ein /24-Netz, also 255.255.255.0, aus dem Bereich der privaten Class-C Netze.

So ist es richtig, aber wäre hier nur die Netzwerkmaske für ein Viertelnetz, wäre das Gateway nicht korrekt!

Trackbacks

Keine Trackbacks

Kommentare

Ansicht der Kommentare: Linear | Verschachtelt

Noch keine Kommentare

Kommentar schreiben

Umschließende Sterne heben ein Wort hervor (*wort*), per _wort_ kann ein Wort unterstrichen werden.
Standard-Text Smilies wie :-) und ;-) werden zu Bildern konvertiert.
Formular-Optionen
tweetbackcheck