Datenträger erweitern im Just-in-time Speichermodell

Das Dienstprogramm "diskpart.exe" ermöglicht die Volumekapazität entsprechend den Anforderungen der Datenbesitzer dynamisch zu vergrößern. Dabei handelt es sich um einen Befehlsinterpreter im Textmodus für die Verwaltung von Objekten (Datenträger, Partitionen oder Volumes).
diskpart list volume cmd

Man kann das Programm "diskpart.exe" verwenden, um Festplatten, Partitionen und Datenträger von einer Befehlszeilen aus zu verwalten. Es kann sowohl für Basisdatenträger als auch auf dynamischen Datenträgern verwendet werden.

"list volume" -> die auf dem Computer vorhandenen Datenträger anzeigen.

"select volume [Datenträgernummer]" -> um die Datenträgernummer für die Nummer des zu erweiternden Datenträgers zu wählen ("Sie müssen diskpart.exe zunächst auf eine der beiden Platten fokussieren.")

"extend [size=n] [disk=n]" -> fügt die gewünschten MB auf dem dynamischen Datenträger disk hinzu.

Trackbacks

Trackback specific URI for this entry

This link is not meant to be clicked. It contains the trackback URI for this entry. You can use this URI to send ping- & trackbacks from your own blog to this entry. To copy the link, right click and select "Copy Shortcut" in Internet Explorer or "Copy Link Location" in Mozilla.

No Trackbacks

Comments

Display comments as Linear | Threaded

No comments

Add Comment

Enclosing asterisks marks text as bold (*word*), underscore are made via _word_.
Standard emoticons like :-) and ;-) are converted to images.
tweetbackcheck