Domänenfunktionsebene heraufstufen

Um universelle Gruppen als Sicherheitsgruppen verwenden zu können muss die Domänenfunktionsebene mindestens auf "Windows 2000 pur" hochgestuft werden, "Windows 2000 gemischt" reicht nicht.


Danach lassen sich die RAS-Richtlinien nutzen und das Netz hat ein höheres Sicherheitsniveau, kann aber mit Rechnern unter Windows 2000 (also alte NT-Kisten) nicht mehr kommunizieren.


Die Domänen- und Gesamtstruktur- Funktionsebene zu Windows Server 2003 heraufzustufenist der letzte Schritt der Migration von NT4 nach Windows 2003 mit Active Directory. Dabei ist zu beachten dass das Heraufstufen der Funktionsebenen ein irreversibler Vorgang ist! Es ist nicht möglich, später wieder herunterzustufen.

"Windows 2003" als Modus setzt bestimmte Anmelde- und Verschlüsselungsverfahren voraus und funktioniert nur noch mit 2003 oder XP als Client oder Server.

Trackbacks

Trackback specific URI for this entry

This link is not meant to be clicked. It contains the trackback URI for this entry. You can use this URI to send ping- & trackbacks from your own blog to this entry. To copy the link, right click and select "Copy Shortcut" in Internet Explorer or "Copy Link Location" in Mozilla.

No Trackbacks

Comments

Display comments as Linear | Threaded

No comments

Add Comment

Enclosing asterisks marks text as bold (*word*), underscore are made via _word_.
Standard emoticons like :-) and ;-) are converted to images.
tweetbackcheck