Skip to content

Ad-Hoc und Access-Point im WLAN-Netzwerk

MCSE Windows XP kann das neuere WPA erst seit Service-Pack 2. WEP auch mit 128 Bit gilt als unsicher und sollte nicht mehr verwendet werden.

WPA2 ist ein leicht verbessertes WPA und verwendet die AES-Verschlüsselung und sollte auf allen Access-Points eingesetzt werden, leider braucht man für Windows extra Treiber.

Ohne Access-Point wird ein Ad-Hoc-Netzwerk aufgebaut. Wenn die Option "Ad-Hoc" gewählt ist, können jedoch keine Access-Points gefunden werden!

Trackbacks

Keine Trackbacks

Kommentare

Ansicht der Kommentare: Linear | Verschachtelt

Noch keine Kommentare

Kommentar schreiben

Umschließende Sterne heben ein Wort hervor (*wort*), per _wort_ kann ein Wort unterstrichen werden.
Standard-Text Smilies wie :-) und ;-) werden zu Bildern konvertiert.
Formular-Optionen
tweetbackcheck