Skip to content

Ad-Hoc und Access-Point im WLAN-Netzwerk

MCSE Windows XP kann das neuere WPA erst seit Service-Pack 2. WEP auch mit 128 Bit gilt als unsicher und sollte nicht mehr verwendet werden.

WPA2 ist ein leicht verbessertes WPA und verwendet die AES-Verschlüsselung und sollte auf allen Access-Points eingesetzt werden, leider braucht man für Windows extra Treiber.

Ohne Access-Point wird ein Ad-Hoc-Netzwerk aufgebaut. Wenn die Option "Ad-Hoc" gewählt ist, können jedoch keine Access-Points gefunden werden!

Trackbacks

No Trackbacks

Comments

Display comments as Linear | Threaded

No comments

Add Comment

Enclosing asterisks marks text as bold (*word*), underscore are made via _word_.
Standard emoticons like :-) and ;-) are converted to images.
Form options
tweetbackcheck