User State Migration Tool (USMT)

Das USMT enthält dieselbe Funktionalität wie der Assistent zum Übertragen von Dateien und Einstellungen, ermöglicht jedoch Administratoren, bestimmte Einstellungen wie z. B. einmalige Änderungen in der Registrierung anzupassen.
Quelle: Migration des Benutzerstatus in Windows XP

Es enthält zwei Programmdateien namens "ScanState.exe" und "LoadState.exe" sowie vier Infodateien mit Migrationsregeln namens "Migapp.inf", "Migsys.inf", "Miguser.inf" und "Sysfiles.inf".

Man kann das Tool so konfigurieren, dass bestimmte Dateien, Ordner, Registry-Einträge oder Teilstrukturen der Registrierung gesammelt oder nicht einbezogen werden.

Trackbacks

Trackback specific URI for this entry

This link is not meant to be clicked. It contains the trackback URI for this entry. You can use this URI to send ping- & trackbacks from your own blog to this entry. To copy the link, right click and select "Copy Shortcut" in Internet Explorer or "Copy Link Location" in Mozilla.

No Trackbacks

Comments

Display comments as Linear | Threaded

No comments

Add Comment

Enclosing asterisks marks text as bold (*word*), underscore are made via _word_.
Standard emoticons like :-) and ;-) are converted to images.
tweetbackcheck