Datenträgerkontingent (Quota) konfigurieren

Der Platz für die Benutzer auf einer Festplatte kann begrenzt werden. In den Eigenschaften des Datenträgers wird dies auf der letzten Registerkarte eingestellt.

Aber Vorsicht: Bei zu kleinem Kontingent kann man sich nicht mal mehr anmelden, daher sind KB eine recht unpraktische Größenordnung für die Einstellung.


Für Benutzer und Gruppen sind Kontingenteinträge für einzelne Verzeichnisse möglich.

"fsutil quota" verwaltet Datenträgerkontingente auf NTFS-Datenträgern, um eine genauere Steuerung der netzwerkbasierten Speicherung zu ermöglichen. Datenträgerkontingente werden auf Datenträgerbasis implementiert und ermöglichen die Implementierung von Begrenzungen für Festplattenspeicher und Arbeitsspeicher auf Benutzerbasis.

Trackbacks

Trackback specific URI for this entry

This link is not meant to be clicked. It contains the trackback URI for this entry. You can use this URI to send ping- & trackbacks from your own blog to this entry. To copy the link, right click and select "Copy Shortcut" in Internet Explorer or "Copy Link Location" in Mozilla.

No Trackbacks

Comments

Display comments as Linear | Threaded

No comments

Add Comment

Enclosing asterisks marks text as bold (*word*), underscore are made via _word_.
Standard emoticons like :-) and ;-) are converted to images.
tweetbackcheck