Skip to content

Festplatten partitionieren und formatieren

MCSE Unter Start/Verwaltung/Computer können die Partitionen angezeigt werden.


Freie Festplatten können neu partitioniert werden, es ist mit Bordwerkzeug nicht möglich die Größe von Partitionen zu verändern. Insgesamt sind vier Partitionen möglich, primäre Partitionen enthalten direkt die Daten für ein Laufwerk, erweiterte Partitionen können mehrere logisch Laufwerke enthalten. Windows sieht eine primäre und eine erweiterte Partition pro physikalischem Laufwerk vor.
http://de.wikipedia.org/wiki/Partition(Festplatte)


Das übliche Dateisystem ist NTFS, weil dort auch Berechtigungen gespeichert werden, FAT wird nur auf Partitionen unter 4 GB angeboten, sonst nur FAT32. FAT-Laufwerke können auch von der Eingabeaufforderung konvertiert werden. Das System-Laufwerk wird allerdings erst beim nächsten Boot umgewandelt.

Das merkt sich das System in der Registry im Schlüssel "BootExecute" mit dem Wert "Autocheck autoconv".

Die Partition kann neben einem Laufwerksbuchstaben auch einem Pfad bereitgestellt werden:

Trackbacks

Keine Trackbacks

Kommentare

Ansicht der Kommentare: Linear | Verschachtelt

Noch keine Kommentare

Kommentar schreiben

Umschließende Sterne heben ein Wort hervor (*wort*), per _wort_ kann ein Wort unterstrichen werden.
Standard-Text Smilies wie :-) und ;-) werden zu Bildern konvertiert.
Formular-Optionen
tweetbackcheck