Skip to content

Microsoft Management Console verwenden

MCSE Mit Start/Ausführen kann mit "mmc" die Microsoft Manage Console gestartet werden. Darin lassen sich die Verwaltungsprogramme von Windows als Snap-In zu einer eigenen Konsole zusammenbauen.


Danach kann z.B. die Ereignisanzeige als integrierter Bestandteil komfortabel aufgerufen werden.


Auch die Eigenschaften der einzelnen Ereignis-Protokolle lassen sich einstellen. Das Protokoll lässt sich filtern oder auch die maximale Größe vorgeben. Das macht auch Sinn, denn der Benutzer kann nicht mehr weiter arbeiten wenn das Ereignis-Protokoll voll läuft.


Die gewählten Einstellungen können als Symbol auf dem Desktop gespeichert und damit die MMC in der gewünschten Form komfortabel gespeichert werden.

Um einen Computer mit Hilfe der Computerverwaltung über das Netzwerk zu administrieren sind darauf eine Reihe laufender Dienste notwendig, vor allem die Remoteregistrierung, aber auch: Serverdienst, Anmeldedienst, Windows Verwaltungsinstrumentation (WMI).

Trackbacks

No Trackbacks

Comments

Display comments as Linear | Threaded

No comments

Add Comment

Enclosing asterisks marks text as bold (*word*), underscore are made via _word_.
Standard emoticons like :-) and ;-) are converted to images.
Form options
tweetbackcheck