Skip to content

SMTP-Connector für SmartHost einrichten

MCSE Um Mails über den Server des Providers auszuliefern muss ein SmartHost als SMTP-Connector eingerichtet werden:


Ausserdem wurde hier der Server "demeter" als Bridgehead für die erste administrative Gruppe eingetragen, dass heisst alle Server dieser Gruppe verwenden diesen Server als internes Relay.


Der verwendete Mailserver von T-Online ist natürlich nur von Benutzern dieses Providers zu verwenden, dabei ist der Benutzername auch egal. Benutzername und Kennwort können sogar komplett entfallen, da dieser "Trick" nur funktioniert, wenn Sie über den T-Online-Zugang angemeldet sind.


Für den SmartHost (intelligenter Wirt) stellt der Provider normalerweise Zugangsdaten bereit die dann ebenfalls eingetragen werden müssen:


Prüfungs-Szenarien gehen oft davon aus, dass keine Internet-Anbindung besteht und zwei Standorte nur miteinander mailen. Dabei muss dann ein MX-Record für das Partner-Netz im eigenen DNS oder eben der Mailserver im Partner-Netz als Smarthost eingetragen werden.

Trackbacks

Keine Trackbacks

Kommentare

Ansicht der Kommentare: Linear | Verschachtelt

Noch keine Kommentare

Kommentar schreiben

Umschließende Sterne heben ein Wort hervor (*wort*), per _wort_ kann ein Wort unterstrichen werden.
Standard-Text Smilies wie :-) und ;-) werden zu Bildern konvertiert.
Formular-Optionen
tweetbackcheck