Skip to content

24C3 in Berlin: Volldampf voraus ins volle Haus!

Internet Der Chaos Communication Congress ist ja so meine Beschäftigung zwischen den Tagen. Da gehts dann seit ein paar Jahren nach Berlin. Im bcc trifft sich dort was in Deutschland an Hackerkultur noch übrig geblieben ist oder sich irgendwie dafür interessiert. Natürlich reise ich schon am Vortag an, ich will ja nicht am ersten Tag in der Schlange stehen, die ganz locker bis zum Alexanderplatz reichen dürfte. Bei 24C3 konnte man wie bisher auch keine Tickets vorbestellen oder gar online ausdrucken wie beim Linux-Tag im ICC.
Abends dann also mal eben schnell los um eine Karte für alle Tage zu kaufen, aber das hab ich mir dann doch verkniffen: Anstehen hat im Osten zwar Tradition, aber hier standen nun die zahlungswilligen Datenreisenden einmal durchs Foyer und wieder zurück in der Warteschlange um sich das Tanzband mit Plombe umlegen zu lassen (genau, keine schicken Schlüsselbänder mit Karte mehr). Die Option sich die mitgebrachte Hardware registrieren zu lassen beschleunigt die Abfertigung dann auch nicht gerade.
Nun ist es auf dem CCC generell nicht erwünscht Fotos zu machen, darum auch kein Bild an dieser Stelle, das kann man sich so gar nicht vorstellen, wie der Andrang da war. Aus dem selben Grund gibts übrigens auch keinen Video-Podcast zum 24C3, obwohl es durchaus ein paar interessante Gesprächspartner gegeben hätte.
Für mich blieb dann immerhin der zweite Tag, wo ich dann sehr schnell 30 Euro in ein tagesgültiges Bändsel umtauschen konnte. Hauptsächlich laufen auf so einem Congress die Vorträge (Video-Recordings), teilweise mit sehr hohem Unterhaltungsfaktor (zumindest für Nerds). Daneben gab es dann auch noch die Workshops wo ich zum erstenmal seit langer Zeit wieder etwas löten durfte. Der FoeBuD gab mir die Möglichkeit aus Kupferlackdraht (davon drei Windungen um eine Flasche des Kult-Getränks Club-Mate gewickelt) und einer SMD-LED einen RFID-Detektor zusammenzubraten. Das ganze kann man dann wie einen Armreif tragen und in der Stadt feststellen wo alles schon RFIDs im Einsatz sind. Nur bei mir passt das gute Stück nicht: Meine Hand ist nämlich zu groß...

Trackbacks

Keine Trackbacks

Kommentare

Ansicht der Kommentare: Linear | Verschachtelt

Noch keine Kommentare

Kommentar schreiben

Umschließende Sterne heben ein Wort hervor (*wort*), per _wort_ kann ein Wort unterstrichen werden.
Standard-Text Smilies wie :-) und ;-) werden zu Bildern konvertiert.
Formular-Optionen
tweetbackcheck