Skip to content

Topo-Karte für Garmin kostenlos

Irgendeine Karte hat ja jeder auf seinem Garmin, wenn man die Basemap mal als solche gelten lässt. Mit der kann man aber nicht besonders viel anfangen.

Karten sind bei Garmin als Zubehör oder im Bundle zu bekommen und seit einiger Zeit sind sogar die zukünftigen Updates schon im Preis mit inbegriffen. Doch es gibt brauchbare Alternativen, die kostenlos zu haben sind.

Gerade eben kam die April-Version der Kleineisel-Karte rein, derzeit meine Wahl. Die Updates kommen so immer etwa zur Mitte des Monats. An dieser Stelle meine Anerkennung an Ralf Kleineisel für seinen Einsatz!

Das Image wird fertig für mein Oregano zum Download bereitgestellt, einfach die ZIP-Datei auspacken und die Datei gmapsupp.img in ein Verzeichnis mit dem Namen garmin auf der Speicherkarte kopieren.

Was mir besonders gefällt, ist die Optik dieser Karte, die sich wohl an der von den alten Topo-Karten der Landesvermessungsämter orientiert, die man noch in Papierform im Maßstab 1:50.000 kennt.

Wie es sich für eine Topo-Karte gehört, sind auch Höhenlinien enthalten, mir ist das allerdings in der Region hier nicht so wichtig. Für mich ist eher interessant, einen aktuellen Kartenstand mit vielen Details zu verwenden und hier hat diese digitale Landkarte gerade in der Hauptstadt die Nase vorn.

Natürlich ist die Karte wie viele andere Karten auf OSM-Basis heute auch routingfähig, man kann sich also den Weg zu einem Geocache weisen lassen.

Einzig die Adressen-Suche ist noch ein (von Garmin hausgemachter) Problempunkt. Die Suche nach Straßen und POIs steht aber den kommerziellen Karten-Produkten nicht mehr nach.

Trackbacks

Keine Trackbacks

Kommentare

Ansicht der Kommentare: Linear | Verschachtelt

Noch keine Kommentare

Kommentar schreiben

Umschließende Sterne heben ein Wort hervor (*wort*), per _wort_ kann ein Wort unterstrichen werden.
Standard-Text Smilies wie :-) und ;-) werden zu Bildern konvertiert.
Formular-Optionen
tweetbackcheck