Skip to content

Anleitung für Eclipse und Android SDK

Diese Anleitung zur Installation von Eclipse mit dem Android SDK hat Karsten Tebling aus dem Studiengang Geoinformation erstellt, ich poste die mal hier, vielleicht kann sie ja jemand gebrauchen. Ich seh uns eh alle schon statt mit dem Oregano nur noch mit dem Android zum Geocaching durch den Wald laufen.

1. Java installieren
Online- oder offline-setup laden und ausführen:
http://www.java.com/de/download/manual.jsp

2. Eclipse installieren
Eclipse IDE for Java Developers (92 MB) laden und installieren bzw entpacken.
http://www.eclipse.org/downloads/

3. Eclipse starten
Arbeitsbereich festlegen (da wo später die ganzen Anwendungen drin landen sollen) und rechts auf "Workbench" klicken.

4. ADT-plugin installieren
"Help" -> "Install New Software.." -> [Add...]
"Name:" ist Euch überlassen, zur eindeutigen Identifizierung würde ich jedoch irgendwas mit "android" oder "adt" vorschlagen
Da der Download unter Umständen Probleme bereitet gibts zwei Möglichkeiten:
a) "Location:" http://dl-ssl.google.com/android/Eclipse/ [Ok]
"Developer Tools" markieren [Next >], immer bestätigen und Eclipse schließen.
b) ADT-plugin laden, nicht entpacken
http://dl.google.com/android/ADT-0.9.4.zip (oder http://developer.android.com/sdk/Eclipse-adt.html unten)
[Archive...] ADT-Archiv auswählen
"Developer Tools" markieren [Next >], immer bestätigen und Eclipse schließen.

5. Android SDK installieren
Setup laden und installieren bzw entpacken
http://developer.android.com/sdk/index.html

6. Android SDK konfigurieren
Das benötigt sehr gute Internetverbindung und/oder viel Zeit.
SDK Setup starten, bestätigen.
"Settings" -> "Force https://... sources to be fetched using http://" markieren [Save & Apply]
Eventuell neu starten.
"Available Packages" - alles markieren (eventuell reicht auch:
SDK Platform Android 1.1, 1.5, 1.6, 2.0 + Google API's - habs aber nicht getestet)
dann [Install Selected]
"Accept All" markieren [Install Accepted]
Wichtig ist, dass Ihr alle Explorerfenster und Eclipse schließt, sonst gibts Probleme und ihr müsst einige Teile nochmal neu laden.
Warten (die Ordnergröße ändert sich von 23MB auf ca. 940MB)
Android SDK schließen.

7. Android in Eclipse konfigurieren
Eclipse starten "Window" -> "Preferences".
"Android" anklicken, Fehlermeldungen bestätigen für Bericht an Google.
"SDK Location" [Browse...]
Installationsverzeichnis (Entpackungsverzeichnis) von der Android SDK angeben
[Apply] und warten bis in der Liste die Systeme bzw API's erscheinen
[Ok]

8. Hello World!
http://developer.android.com/guide/tutorials/hello-world.html
Wichtig: "Package name:" muss punktsepariert sein, z.B. "android.hello" oder "123.abc"
Der Unterschied zwischen "Android x.x" und "Google API's" besteht darin, dass in den Google APIs Google Maps und so verwendet werden, also von Google bereitgestellte Dienste.

Trackbacks

Keine Trackbacks

Kommentare

Ansicht der Kommentare: Linear | Verschachtelt

Noch keine Kommentare

Kommentar schreiben

Umschließende Sterne heben ein Wort hervor (*wort*), per _wort_ kann ein Wort unterstrichen werden.
Standard-Text Smilies wie :-) und ;-) werden zu Bildern konvertiert.
Formular-Optionen
tweetbackcheck