Skip to content

Gaudeamus Signatur

Geocaching Wenn man bei Onkel W. nach dem Begriff Signatur fragt, fällt dem dazu einiges ein. Im Gegensatz zu den dicken Büchern die Opa im Regal hatte wird hier auch der Begriff Signatur im Kontext von News und Foren erklärt.

Nun wird bei den wenigsten im Forum der Wunsch da sein, die kompletten Kommunikationsdaten bis zur Snailmail hier in das übliche Format von maximal 4 Zeilen und 80 Zeichen einzupassen. Viele der Foren-Mitglieder haben eigene Blogs, in der grünen Hölle wird hier auch die gestreichelte Statistik auf dem Server in Seattle stolz vorgezeigt.

Schon gewusst? Grüße gehören übrigens nicht in die Signature, das gebietet schon der Anstand. Wenn ich jemand grüßen will, dann schreib ich das auch mit dem Text den ich versenden möchte, wer will schon automatisiert aus der Signature gegrüßt werden?

Die künstlerische Kreativität hat aber zeitweise die Tendenz zu wahnsinnigen Größen, wenn jemand besonders auffallen möchte. Die vielen Besucher des Geoclubs wecken da natürlich Begehrlichkeiten, wer nicht wirbt der stirbt. Das ist sogar verständlich, aber wir müssen hier - was reimt sich auf Beschiss? - genau, einen Kompromiss finden.

Und der möge so aussehen, das lege ich das nun als diktatorischer und nie demokratisch gewählter Admin einfach mal fest: Maximal drei Statbars nebenander von der Größe 234x60, etwas schmaler und dafür höher wollen wir auch tolerieren. Das ganze soll dem Spaß und der Information dienen, die Signature ist keine Werbefläche. Als Statbars wollen wir z.B. die von Geocaching-Platformen oder anderen Statistik-Seiten akzeptieren.

Natürlich soll es auch weiterhin möglich sein, einen schlauen Spruch, vorzugsweise korrekt mit Quelle zum Besten zu geben. Das hat Tradition, und was man im Usenet so machen kann soll hier natürlich auch nicht verkehrt sein.

Für eigene Webseiten kann man auch ein kleines Banner machen, besser wäre für ein Blog ein animierter Header wie ihn Feedburner mit seinem Headline Animator automatisch erstellen kann. Das sieht dann nicht so sehr nach Werbung, sondern nach aktueller Information aus.

Und außerdem kann man es auch für Signature unter seinen E-Mails verwenden. Die Kommunikationsangaben kann man dann auch dem Impressum entnehmen. Das ist aber nur im privaten Umfeld zulässig, sonst muss hier dank deutscher Gesetze so viel für Gesetzeskonforme Pflichtangaben in Geschäftsbriefen drin stehen, dass die meisten Mails überwiegend aus der Signatur bestehen dürften.

Trackbacks

Keine Trackbacks

Kommentare

Ansicht der Kommentare: Linear | Verschachtelt

Noch keine Kommentare

Kommentar schreiben

Umschließende Sterne heben ein Wort hervor (*wort*), per _wort_ kann ein Wort unterstrichen werden.
Standard-Text Smilies wie :-) und ;-) werden zu Bildern konvertiert.
Formular-Optionen
tweetbackcheck