Skip to content

Aktive Themen ab phpBB 3.0.6

Geocaching Die Mitglieder im Geoclub merken nach Veränderungen die Probleme meist viel schneller als dass sie mir auffallen.

Nach dem Update der Software phpBB auf Version 3.0.7 (die 3.0.6 hatte ich aus Faulheit und Unaufmerksamkeit ausgelassen) funktionierte der Link auf die aktiven Themen nicht mehr.

Ich selbst benutze den nicht sondern gehe immer über die neuen Beiträge. Wenn man aber einen neuen Beitrag liest und nicht direkt antwortet und dies später nachholen möchte, ist er aus dieser Auflistung raus.

Dann müsste man erst mal die Foren durchgehen und den Beitrag suchen, alternativ die Suchfunktion verwenden, wenn einem noch ein Begriff einfällt. Da kann die Liste der aktiven Themen dann hilfreich sein!

Dummerweise gab es zu jedem Forum ein Flag, ob dieses Forum in der Liste der aktiven Themen überhaupt geführt werden soll. Das wurde entweder beim Update zurückgesetzt oder vorher einfach nur nicht beachtet. Auf jeden Fall war die Liste dann leer und ich musste etwas nach einem SQL-Befehl googeln, mit dem ich alle Foren auf einmal in die Liste der aktiven Themen aufnehmen kann:

Falls es jemand interessiert:
UPDATE phpbb_forums SET forum_flags = forum_flags + 16 WHERE forum_type = 1 AND forum_flags & 16 <> 1


Und wo ich grad dabei bin hab ich auch gleich die Themen-Symbole für alle Foren aktiviert. Ein eher weniger nützlicher, aber ganz netter Spielkram, der es den Benutzern ermöglicht ein Icon für das Thema festzulegen.

Das geht sogar noch einfacher weil die Einstellung nicht bitkodiert ist:
UPDATE phpbb_forums SET enable_icons=1


Die SQL-Befehle werden für die meisten nicht interessant sein, aber irgendwo muss ich sie mir ja notieren für den Fall das ich sie noch einmal benötige ;-)

Trackbacks

Keine Trackbacks

Kommentare

Ansicht der Kommentare: Linear | Verschachtelt

Noch keine Kommentare

Kommentar schreiben

Umschließende Sterne heben ein Wort hervor (*wort*), per _wort_ kann ein Wort unterstrichen werden.
Standard-Text Smilies wie :-) und ;-) werden zu Bildern konvertiert.
Formular-Optionen
tweetbackcheck