Skip to content

TomTom Rider 3rd Edition

Der neue TomTom Rider 3rd Edition vom weltweit größten Anbieter mobiler Navigationslösungen besticht mit benutzerfreundlicher Handhabung und qualitativ hochwertiger Verarbeitung.

Das neue Navigationssystem von TomTom ist in 2 Varianten - für Deutschland, Österreich und die Schweiz sowie auch für Westeuropa - zu günstigen Preisen erhältlich und eignet sich sehr gut für Fahrer, die benutzeroptimierte Geräte auf den neuesten Stand der Technik bevorzugen, aber auch als benutzerfreundliches Einsteigergerät. Das Gerät von TomTom stellt die aktuellsten Karten zur Verfügung und überzeugt mit fortgeschrittener Technologie.

Der Nachfolger vom TomTom Rider 2nd Edition ist leicht zu handhaben und glänzt mit 3,5" Touch-TFT-LCD-Display für gestochen scharfe Darstellung und Software auf dem neuesten Entwicklungsstand. Das Gerät ist zusätzlich mit integrierter Lithium-Ionen-Batterie mit 2 Stunden Laufzeit ausgerüstet. Mit Maßen 96mm x 82mm x 25mm und Gewicht von nur 174 Gramm kann der TomTom überall mitgenommen und genutzt werden. Der integrierte Speicher ermöglicht die Nutzung von mehreren aktuellen Karten von Deutschland und Europa.

Zu den Vorzügen des neuen TomTom Rider 3rd Edition gehört die Funktion MapShare. Die MapShare von TomTom ermöglich dem Nutzer eine unkomplizierte und kostenlose Aktualisierung der vorhandenen Navigationskarten. Täglich können die Kunden auf diese Weise von den Aktualisierungen anderer TomTom-Nutzer profitieren. Die benötigte Synchronisationssoftware "TomTom Home" wird vom Unternehmen auch kostenlos zur Verfügung gestellt. Der Kunde profitiert zusätzlich von der „Latest Map Garantie", die alle aktuellen Kartenversionen kostenlos zum Downloaden bereitstellt.

Vorteilhaft ist auch das Bedienungsmenü der Navigation von TomTom. Mit den optimierten Features lassen sich Routen schnell eingeben und neu berechnen. Das Navigationssystem gibt noch am Anfang der Routenberechnung an, ob die Strecke Baustellen oder Straßenabsperrungen enthält und schlägt Ausweichrouten vor. Über die Option "Alternative suchen" werden dem Fahrer flexible Lösungen angeboten. Die TomTom 3rd verfügt über optimierte Extras wie der als Zubehör erhältliche RDS-TMC Verkehrsinfo-Empfänger für schnellen Zugriff auf Verkehrsinformationen. Individuelle Einstellungen und Personalisierung des Systems sind über die Software TomTom Home vorzunehmen.

Außerdem bietet die dritte TomTom-Generation ausgeklügelte Sicherheitstechnik. Im Navi-System findet der Nutzer unter dem Menüpunkt "Hilfe" die kürzesten Strecken zu nächstgelegenen Krankenhäusern und Motorradwerkstätten sowie auch umfassende Informationen und Tipps fürs Handeln bei Unfällen.

Zu diesem Navigationssystem von TomTom kann optional unterschiedliches Zubehör erworben werden. Neben dem RDS-TMC Empfänger für aktuelle Verkehrsinformationen kann das Navi-System um USB-Heimladegerät, bequeme Tragetasche und Halteriemen, unterschiedliche Halterungssets oder alternative Halterungen erweitert werden.

Insgesamt stellt der TomTom Rider 3rd Edition ein ausgeklügeltes und benutzeroptimiertes Navigationsgerät mit schönem Design und vielen technischen Anwendungen dar.

ein Gastartikel von Stefan Ricks

tweetbackcheck