Skip to content

Gëocacher-Meeting

Es sollte eigentlich ein überschaubares Meeting mit dem Gëocaching-Kollegen Bernhard sein - es wurde wohl das Geocaching-Event des Jahres in Berlin daraus.

Geplant war ein Klönschnack bei einer Tasse Bier und dem einen oder anderen Geocacher, der sich auch am Montag um 23:00 Uhr noch Zeit nimmt. In Berlin bekommt sowas recht schnell eine Eigendynamik, so dass das American Diner am Theodor-Heuss-Platz mit seinen Räumen grad noch ausreichte und der Service ständig in Bewegung war um Burger und Drinks zu servieren.

Neben Autogrammen und Fotos sorgte unser prominenter Sportskamerad mit lockeren Sprüchen für beste Stimmung im Saal. Diese einzufangen versucht der Cachetalk, der natürlich nur wieder eine Momentaufnahme sein kann. Bis in den frühen Morgen wurde noch im engeren Kreise einer amtlich bekannten Bessercacherin und eines freilaufenden Travelbugs gefachsimpelt.

cachetalk057.mp3

Der Kegel ruft!

Der Kegel rief - und alle waren sie gekommen: Lady Allista mit DocSlyper, natürlich auch Kletterspezialist Ultralist und sogar der Altmetallexperte mit seinem Team. Dazu jede Menge Zaungäste, die sich dieses kleine Kletterevent nicht entgehen lassen wollten.


Der alte Bunker im hippen Kiez in Friedrichshain hat nämlich neben unterschiedlich anspruchsvollen Kletterrouten auch noch einen Micro auf dem Gipfel zu bieten. Dafür muss man aber wohl besser zu zweit klettern, so wegen der Sicherung und so - genauer wird das von Leuten die das besser wissen in diesem Talk erklärt.

cachetalk056.mp3

Bessercachen am Alex

Eben noch im Mumble, nun schon in Berlin: Windi aus der bayrischen Landeshauptstadt ist grad mit Familie zu Besuch. Neben Geocaching stehen dabei auch Attraktionen wie Legoland oder Seaworld auf dem Plan. Einen weiteren Freizeitpark Legoland gibt es in Günzberg, der nur eine Stunde von Müchen entfernt ist.

Eine gute Gelegenheit sich am Alex zu treffen, denn hier gibt es einen Geocache der bald den 2000ten Finder erwartet. Dazu noch einen, den man in dieser Größe an diesem Ort nicht erwartet hätte. Der Owner Cyberman54 ist für seine ausgefallenen Ideen bekannt und rechnete selbst nicht damit, dass gerade dieser Geocache so erfolgreich sein würde.


Außerdem ist neben Mic@ auch noch Bessercacherin Lady Allista dabei, die nicht nur tagsüber von besseren Caches träumt - wie man sich das vorstellen kann, erklärt sie bei dieser Gelegenheit auch kurz.


Natürlich war es mit dieser Gruppe und um diese Uhrzeit kein Problem die Munkiste unauffällig beiseite zu schaffen, um während des Talk in sicherer Entfernung zu loggen und sie wieder an ihren Platz zurück zu bringen.

cachetalk055.mp3
tweetbackcheck