Skip to content

Aus der guten alten Zeit

Das muss man sich mal vorstellen: Da geht im Jahr 2000 einer dabei, einen Geocache zu verstecken. Ein Tradi, dicke Kiste in der Natur. Es ist der erste Geocache in Deutschland (GC77) und es dauert zwei Wochen bis ihn der erste Geocacher findet und loggt.



Kurze Zeit danach verliert wohl der erste Geocacher in Deutschland das Interesse an dem neuen Hobby. Sein Geocache wird später von einem Reviewer zwangsadoptiert, damit er der Cacherwelt erhalten bleibt. Heute stellt er fest, dass sich da etwas getan hat in Sachen Geocaching und legt wieder los. Die Entwicklung in der Zwischenzeit ist dabei völlig an ihm vorbeigegangen.



Aus so einen Stoff werden in Hollywood Filme gemacht. Wir machen einfach nur einen Talk am Ostbahnhof. In den Hauptrollen: Ferenc, der Owner des historischen Caches, außerdem BlackyV, die graue Eminenz des deutschen Geocachings, und natürlich Mic@ in einer Nebenrolle. Und danach wurde dann noch mal einen ganz langer Apres-Talk über Geocaching in der guten alten Zeit ohne Mikrofon fällig.

cachetalk051.mp3

Trackbacks

Keine Trackbacks

Kommentare

Ansicht der Kommentare: Linear | Verschachtelt

Noch keine Kommentare

Kommentar schreiben

Umschließende Sterne heben ein Wort hervor (*wort*), per _wort_ kann ein Wort unterstrichen werden.
Standard-Text Smilies wie :-) und ;-) werden zu Bildern konvertiert.
Formular-Optionen
tweetbackcheck