Handy-Geocaching

Seit März lässt Groundspeak an seinem Live-Geocaching basteln. Über den Testlauf in Bremen gabs damals auch einen Talk, aber man konnte zu diesem Zeitpunkt nur zuschauen und die Position auf der Landkarte verfolgen sowie mit den Spielern unterwegs chatten.

Doch das Programm der Finnen kann noch mehr: Es kann in Verbindung mit einem Handy und GPS-Maus den Garmin oder was man sonst so verwendet ersetzen! Karten der Umgebung und Geocaches samt Beschreibung werden aktuell aus dem Internet geladen, Bilder von unterwegs sofort auf der Webseite veröffentlicht.

Auf der 24h-Stunden-Tour zu Ostern war Mic@ mit DocSlyper und anderen unterwegs um die aktuelle Beta-Version zu testen. Darüber talken wir in dieser Sendung, als Verstärkung ist auch noch AndiOlli dabei, der ohnehin nur mit seinem Mobiltelefon zum geocachen geht und sogar die erste Fassung der Webseiten zu Geocaching Live eingedeutscht hat.

cachetalk046.mp3

Trackbacks

Trackback specific URI for this entry

This link is not meant to be clicked. It contains the trackback URI for this entry. You can use this URI to send ping- & trackbacks from your own blog to this entry. To copy the link, right click and select "Copy Shortcut" in Internet Explorer or "Copy Link Location" in Mozilla.

No Trackbacks

Comments

Display comments as Linear | Threaded

No comments

Add Comment

Enclosing asterisks marks text as bold (*word*), underscore are made via _word_.
E-Mail addresses will not be displayed and will only be used for E-Mail notifications.

To prevent automated Bots from commentspamming, please enter the string you see in the image below in the appropriate input box. Your comment will only be submitted if the strings match. Please ensure that your browser supports and accepts cookies, or your comment cannot be verified correctly.
CAPTCHA

tweetbackcheck