Moorhuhnjagd im Springpfuhlpark (Teil B)

Und nun mal was völlig Neues für den Cachetalk - eine B-Nummer. Erstmalig kommen wir mit einer Viertelstunde nicht mehr klar. Diesmal brauchten wir schon drei davon, um die Stimmung am Springpfuhl vor, während und nach dem Spiel richtig rüberzubringen.

Der Teil B spielt auf der Loge des Hauptstadtstudios. Ähnlich wie bei der Muppet-Show, wo Waldorf und Statler als ergraute Herren Kommentare aus der Loge abgaben, wird von hier aus der Spielverlauf zusammen mit dem Geometer verfolgt, aber auch der eine oder andere Geocaching-Klatsch kommt zur Sprache.


Hätte ich bei den Kollegen aus Schwerin genau aufgepasst statt mich auf die Technik zu verlassen, wäre jeder Podcast auch in einem eigenem Beitrag gelandet. Nur so bekommen iTunes-Abonnenten den auch einwandfrei zugestellt. Also nicht wundern, das wird nun grad nachgeholt. Hier also nun - tätäätäätääää! - die erste B-Nummer. Im übrigen bleiben wir bei der fortlaufenden Nummerierung.

cachetalk020.mp3

Trackbacks

Trackback specific URI for this entry

This link is not meant to be clicked. It contains the trackback URI for this entry. You can use this URI to send ping- & trackbacks from your own blog to this entry. To copy the link, right click and select "Copy Shortcut" in Internet Explorer or "Copy Link Location" in Mozilla.

No Trackbacks

Comments

Display comments as Linear | Threaded

No comments

Add Comment

Enclosing asterisks marks text as bold (*word*), underscore are made via _word_.
E-Mail addresses will not be displayed and will only be used for E-Mail notifications.

To prevent automated Bots from commentspamming, please enter the string you see in the image below in the appropriate input box. Your comment will only be submitted if the strings match. Please ensure that your browser supports and accepts cookies, or your comment cannot be verified correctly.
CAPTCHA

tweetbackcheck