Moorhuhnjagd im Springpfuhlpark

Das Ballerspiel aus alten Windows-Zeiten kennen viele sicher noch - für die Geocaching-Variante war die Moorhuhnjagd im Springpfuhlpark eine Premiere.

Die Moorhühner in Form von Reißzwecken mit Reflektorfolie wurden freigelassen und mussten bei diesem Event mit der Taschenlampe erlegt werden.


Im ersten Teil werden die Spielregeln und möglichen Strategien kurz erklärt und die Geocacher stürmen mit ihren Lichtschwertern bewaffnet und durch Zielwasser gestärkt in die Moorhuhnjagd.

cachetalk019.mp3

Trackbacks

Trackback specific URI for this entry

This link is not meant to be clicked. It contains the trackback URI for this entry. You can use this URI to send ping- & trackbacks from your own blog to this entry. To copy the link, right click and select "Copy Shortcut" in Internet Explorer or "Copy Link Location" in Mozilla.

No Trackbacks

Comments

Display comments as Linear | Threaded

No comments

Add Comment

Enclosing asterisks marks text as bold (*word*), underscore are made via _word_.
Standard emoticons like :-) and ;-) are converted to images.
tweetbackcheck