Skip to content

Geocaching

Um sich über Geocaches in seiner Region austauschen zu können habe ich vor ein paar Jahren eine deutsches Forum zum damals noch unbekannten Outdoor-Sport Geocaching installiert, dass sich mittlerweile großer Beliebtheit erfreut.

svenja geocacheBeim Geocaching geht es mit einem GPS-Empfänger, stabilen Schuhen und Outdoorhosen auf die Suche nach Geocaches, deren Position im Internet veröffentlicht wurde. Dabei kann es auch über mehrere Stationen wie bei der Schnitzeljagd gehen. Der Cache ist dabei normalerweise eine Munitionskiste, Tupperdose oder Filmdose. In den ersteren beiden gibt es dann auch kleinen Spielkram für Kinder zum tauschen.

Mehr Informationen findet man auf einer der zahlreichen Webseiten zu Geocaching oder in einem der mittlerweile auch schon in den in Geocaching-Shops erhältlichen Geocaching Bücher.

Üblicherweise ist der Geocache selber für den Geocacher recht uninteressant, das Motiv ist meist, ein wenig vom Schreibtisch weg zu kommen und sich in der Natur zu bewegen. Ich benutze dazu vor allem mein Cachemoped und gehe auch zu sogenannten Geocaching-Events.

Neben einem Eintrag im Logbuch, einem real im Geocache hinterlegten Notizbuch, trägt man sich zusätzlich auch auf einer der Internetseite GEOCACHING.COM ein.

Posted by moenk | on

tweetbackcheck